Archiv für die 'Business Mail 400 für Massendaten' Kategorie

Open Source – Integration

24.10.2011 von ebuwp

ebuconnect ist Talend Partner im Bereich EAI / B2B

Talend ist einer der größten Anbieter, die sich ausschließlich auf Open-Source-Software spezialisiert haben und bietet eine große Auswahl an Middleware-Lösungen an, die sich um die Verwaltung Ihrer Daten und Anwendungsintegration kümmern.

Talend hat sich als intenationaler Provider mit 2 Mio Downloads pro Jahr, 500.000 Anwendern, 2000 Kunden, 550 Mitarbeitern als Nummer 1 in Europa und Nummer 5 weltweit etabliert.

Talend transormiert via Open Source die weitverbreiten Entwicklungen (von Seebeyond und Sun Microsystems) wie z.B. eGate, eWays, JCAPS 5.x / 6.x, GA SB-OSGI Migration Toolkit.

ebuconnect ist Partner für technische Migrationen, Migrationsplanung und Support, speziell für:

  • JCAPS 5.x / 6.x
  • eWays (Adapter und Connectors)
  • eGate (ESB /Integration)
  • eInsight (Orchestration) und weiteren Modulen
  • Weitere Informationen als PDF

Aktuelle Entwicklungen von ebuconnect sind:

  • edibeans für UN/EDIFACT Transformationen
  • X.400 Verbindungssoftware via SOAP und File Interface für Business Mail 400

Kategorie: B2B, Business Mail 400 für Massendaten | 186 Kommentare »

Business Mail 400 für Massendaten

19.07.2010 von ebuwp

ebuconnect Business Mail 400 Server
zur Beschleunigung des
Datentransfers und Veringerung der Kosten

Der BM400 Server ist die ideale Ergänzung für B2B Systeme um sicher, komfortabel und via moderner Technik den Datenaustausch über X.400 Systeme zu ermöglichen.

Als Gateway wird das Service Business Mail von T-Systems verwendet. Hierdurch können mit weltweit allen offiziellen X.400 Systemen sichere Datenübertragungen erfolgen.

Der Wechsel von ISDN auf gesicherte Internetverbindung reduziert die Anschaltkosten um bis zu 80 %, gerade im Bereich der elektronischen Rechnungsübermittlung.

Die Lösung ist rein JAVA basiert und auf allen JAVA fähigen Plattformen verfügbar. Die Kommunikation mit dem jeweiligen B2B Server erfolgt über WebServices und Java Messaging Service. Dies ermöglicht die direkte Einbindung in eine serviceorientierte Architektur (SOA).

Sofortige Anbindungen an OpenESB und Java CAPS sind verfügbar.

Die wichtigsten Vorzüge sind ein Autoroute Mechanismus. X.400 Adressierungen von EDI Dateien werden automatisch erkannt und ausgeführt. Egal ob es sich um eingehende oder ausgehende Daten handelt, werden diese automatisch erkannt und in die passende Datenbank geschrieben oder ausgelesen. Weitere Informationen (PDF)

Kategorie: Business Mail 400 für Massendaten, EDI | 171 Kommentare »